Stoffwechsel anregen mit der KFZ-Diät

Stoffwechsel anregen mit der KFZ-Diät

Nicht zu verwechseln mit der Trennkost, welche Kohlenhydrate und Eiweiße trennt, beruht das Prinzip der KFZ-Diät darauf, Kohlenhydrate und Fette voneinander zu trennen, damit den Stoffwechsel anzuregen und als Folge Körperfett zu verbrennen.

Was ist die KFZ-Diät und wie regt sie den Stoffwechsel an?

 

Auf dem Speiseplan der KFZ-Diät wird so gut wie nichts verboten. Allerdings werden kohlenhydrathaltige Lebensmittel strikt von fetthaltigen Lebensmitteln getrennt und niemals zusammen eingenommen. Diese Trennung soll den Stoffwechsel anregenund die Fettverbrennung anheizen.

Damit kein Hunger aufkommt, stehen insgesamt 5 Mahlzeiten pro Tag auf dem Speiseplan.

Fette:

Da der Körper allerdings (hochwertige) Fette braucht, um zu funktionieren, kommen abends fetthaltige Speisen auf den Tisch. Kohlenhydrate werden hier komplett weggelassen, um den Fett-Stoffwechsel anzuregen.

Aber auch, wenn es Fettspeisen sind, empfiehlt die KFZ-Diät eher fettreduzierte Lebensmittel. Dazu gehören zB. fettarme Milchprodukte und Fleischsorten. Um dem Körper trotzdem genügend essenzielle Omega-3-Fettsäuren zuzuführen, verwendet man zum Braten am Besten grasgefütterte Butter oder hochwertiges Bio-Kokosöl.

Einziger Minuspunkt, den ich beim KFZ-Diät-Programm ausmachen konnte, ist die nicht ausreichende Beschäftigung mit Sport, bzw. körperlicher Aktivität. Dieser wichtige Punkt beim Thema Abnehmen kommt hier definitiv zu kurz.

2017-07-15T10:03:23+00:00 By |abnehmen, Diäten, stoffwechsel|0 Comments

About the Author:

Leave A Comment